Sieg im Spitzenspiel

Details

TSV Grafenberg – TSV Altdorf     0:3 

Am letzten Wochenende kam es in den Buckenwiesen zum absoluten Spitzenspiel der Kreisliga B4. Die Altdorfer Mannschaft konnte in dieser Saison bisher noch nicht komplett überzeugen und reiste zum souveränen Tabellenführer nach Grafenberg. 

Die klare Aufgabe war es, dieses Spiel zu gewinnen, um weiterhin eine realistische Chance auf die Meisterschaft zu haben. So wurden die Jungs von den Trainern eingestellt und kamen hellwach und engagiert aus der Kabine. Dieses Engagement wurde bereits nach neun Zeigerumdrehungen belohnt, Adrian Höhn und Dominic Ruopp kombinierten im Mittelfeld, die Kombination endete mit einem Steilpass auf Dennis Stutz, welcher der Hintermannschaft davonlief und durch die Hosenträger zur Führung einschob. Diese frühe Führung war Balsam für die Altdorfer Seele und Grafenberg musste reagieren, doch es entwickelte sich ein Spiel zwischen beiden Sechzehner, bei welchem sich beide Torhüter auszeichnen konnten. Lübeck parierte gegen den frei stehenden Kittelberger und kratzte einen direkten Freistoß von der Linie. Auf der anderen Seite konnte der Grafenberger Torwart einen Distanzschuss von Höhn gerade noch so an die Latte lenken. Nach vierzig Minuten trat Maurizio Marra einen Freistoß aus dem Halbfeld butterweich auf den Kopf von Dominic Ruopp, welcher souverän zum 0:2 einnickte. Die zweite Halbzeit verlief eher ereignisarm, da die Grafenberger Offensive gegen eine gut verteidigende Altdorfer Mannschaft ideenlos war und keine Chancen kreieren konnte. Die Altdorfer wiederum konnten die entstehenden Räume nicht konsequent nutzen. Die Entscheidung fiel in der siebzigsten Minute, als Jannick Wenzelburger in der eigenen Hälfte zum Solo ansetzte, sich gegen mehrere Gegner durchsetzte und den Ball eiskalt unter die Latte knallte. Die Wasenkicker sammelten drei hochverdiente Punkte im Spitzenspiel ein.

Dieses Spiel sollte für die Altdorfer Mannschaft der Maßstab für die restliche Saison sein und dieses konzentrierte Auftreten zur Pflicht werden. Bereits am Feiertag den 3.10. empfangen wir den SC Geislingen II zur nächsten Runde des Bezirkspokals. Die Mannschaft bedankt sich für die zahlreiche und lautstarke Unterstützung und freut sich auf die Spiele in den kommenden Wochen.

 

TSV Grafenberg II vs. SG Altdorf/Großbettlingen 1:0

Nächste Partien:

So. 08.10 

TV Bempflingen II vs. TSV Altdorf I 13:00 Uhr

SGM Ohmden/Holzmaden vs. SG Altdorf/Großbettlingen 15:00 Uhr

   

Vereins-Termine  

20.07.2024
Sennerpokal
21.07.2024
Sennerpokal
   
Juli 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4